Waldpädagogik

spielen — entdecken — geniessen

Hängematte-im-Wald

Natur als Entwicklungsraum

In der Natur ler­nen unsere Kindern all ihre wichtig­sten Grund­fer­tigkeit­en in ihrem Tem­po und auf natür­liche Weise. Die Kinder dür­fen auch schmutzig wer­den und nach Herzenslust die Natur selb­ständig und mit allen Sin­nen erleben. Ohne Zwang — ein­fach sein in voller Hingabe, Ver­bun­den­heit, Frei­heit und Demut.

Klettergerüst-mit-Seil

Seilspielgeräte selber bauen

Kinder brauchen viel Bewe­gung, am besten in anre­gen­der und her­aus­fordern­der Umge­bung. Der Wald spricht alle unsere Sinne an und bietet viel Raum für Bewe­gung. Mit ein paar Seilen kön­nen wir diese Ler­numge­bung noch span­nen­der machen. Die Kinder fordern und fördern sich sel­ber, indem sie sich immer mehr zutrauen und viele Mut­proben über­winden. Mit den richti­gen Knoten bauen wir miteinan­der ver­schiedene Seil­spiel­geräte, auf denen die Kinder nach Herzenslust bal­ancieren, klet­tern und schaukeln kön­nen.

Holundersirup-auf-dem-Feuer

Ein Hauch von Abenteuer

Gemein­sam ohne Feuerzeug ein Feuer machen, Sirup kochen, Maroni bräteln, “Stäcke” schnitzen, Wild­kräuter sam­meln und feine Kräuter­but­ter her­stellen.…

Den Wald miteinan­der erleben mit allen Sin­nen in jed­er Jahreszeit, das ist ein Fest. Mit angemessen­er Klei­dung und der gewis­sen Vor­sicht bietet der Wald ein riesiges Erleb­nis- und Ler­num­feld.

Erlebnis Wald — Mein Angebot

  • Pro­jek­t­woche in der Schule als Ange­bot
  • Als Begleitung und Beratung bei Wald­pro­jek­ten
  • Work­shop Seil­spiel­geräte bauen und aus­pro­bieren
  • Erleb­nistag im Wald mit Home- und Unschool Kinder
  • Kinderge­burt­stag im Wald
  • jedes Ange­bot auch kom­binier­bar mit Ursprünglichem Spie­len

Indi­vidu­elle Ange­bote und Preise auf Anfrage

 

Doppelrittiseil-Wald-q